Kaufvertrag für gebrauchte kraftfahrzeuge privatverkauf

  • July 23, 2020
  • Uncategorized

Um eine Inspektionseinrichtung vor dem Kauf zu finden, lesen Sie das Telefonbuch unter “Automotive Diagnostic Service”, gehen Sie online oder fragen Sie Freunde, Verwandte und Mitarbeiter nach Empfehlungen. Suchen Sie nach Einrichtungen, die Zertifizierungen wie ein Automotive Service Excellence (ASE)-Siegel anzeigen, und suchen Sie online nach Kommentaren. Die Gebrauchtwagenregel der Federal Trade Commission (FTC) verpflichtet Händler, in jedem Gebrauchtwagen, den sie zum Verkauf anbieten, einen Käuferleitfaden anzuzeigen und ihn den Käufern nach dem Verkauf zu geben. Dazu gehören leichte Lieferwagen, leichte Lastwagen, Demonstranten und Programmwagen. Demonstratoren sind neuwagen, die nicht im Besitz, vermietet oder als Vermietung genutzt wurden, sondern von Händlermitarbeitern gefahren wurden. Programmwagen sind fahrzeuge mit geringer Laufleistung, aktuelle Smodel-Jahresfahrzeuge, die aus kurzfristigen Mietverträgen oder Mieten zurückgegeben werden. Käufer-Guides müssen nicht auf Motorrädern und den meisten Freizeitfahrzeugen gebucht werden. Wer weniger als sechs Autos im Jahr verkauft oder zum Verkauf anbietet, muss keinen Buyers Guide posten. Beachten Sie, dass der Kaufvertrag ein verbindlicher Vertrag ist; sie trägt eine Verpflichtung des Käufers mit sich, die in diesem Dokument festgelegten Bedingungen zu erfüllen. Daher ist es von größter Bedeutung, dass das Abkommen vor der Unterzeichnung sorgfältig überprüft wird. Basierend auf Verbraucherberichten, sind die folgenden Dinge, die Sie beachten müssen: Sie werden jedoch feststellen, dass die meisten Händler sind sehr ehrlich. Fehler, die im Kaufvertrag auftreten können, sind in der Regel Dateneingabefehler. Es ist immer in Ihrem besten Interesse, vor der Unterzeichnung zu überprüfen.

Stellen Sie sicher, dass der im Kaufvertrag enthaltene Eintauschwert des Fahrzeugs mit dem Angebot des Verkäufers übereinstimmt. Für alle Befürchtungen über das, was Sie vereinbart haben, beziehen Sie sich einfach auf den Kaufvertrag. Alles, was Sie wissen müssen, könnte in ein paar Minuten erreicht werden. Der Käufer ist nicht verpflichtet, den Vertrag zu unterzeichnen, insbesondere wenn der Händler einige unerwünschte Praktiken praktiziert. Schlimmerkommt zum Schlimmsten, gehen Sie einfach raus und nehmen Sie Ihr Geschäft woanders hin. Aber solche Fälle sind selten. Im Allgemeinen sind die Händler ehrlich und unbestritten höflich. Fehler, die passieren, sind oft Dateneingabefehler, und es ist für alle anderen am besten, den Vertrag vor der Unterzeichnung zu überprüfen. Der unterzeichnete Käufer bestätigt den Erhalt des oben genannten Fahrzeugs gegen die Barsumme von ………., wobei dies der Preis ist, den der Käufer mit dem Verkäufer für das oben genannte Fahrzeug vereinbart hat, dessen Eingang der Verkäufer hiermit bestätigt. Es versteht sich, dass das Fahrzeug verkauft wird, wie gesehen, versucht und genehmigt durch den Käufer. Händler verwenden immer einen Kaufvertrag, um einen Verkauf zu abschließen, und dies ist eine Vereinbarung zwischen dem Käufer und verkäufer.

Wenn Sie jedoch ein Fahrzeug von einer Privatperson kaufen, müssen Sie eine Verkaufsrechnung unterzeichnen, die eine vereinfachte Form eines Kaufvertrags ist. Dies ist für die Privatperson notwendig, damit sie nachweisen kann, dass sie tatsächlich nicht mehr im Besitz des Fahrzeugs ist, wenn das Fahrzeug in einen Auffahrunfall verwickelt wäre oder wenn das Fahrzeug verlassen wurde. Der Bill-of-Sale kann auch als “rosa Slip” für den Käufer dienen, bis die Papiere für das neue Eigentum fertig sind. Wenn Sie innerhalb von 90 Tagen nach dem Kauf eines Gebrauchtfahrzeugs einen Servicevertrag beim Händler kaufen, verbietet das Bundesgesetz dem Händler, stillschweigende Garantien für die im Vertrag erfassten Systeme zu beseitigen. Wenn Sie beispielsweise ein Auto “wie besehen” kaufen, ist das Auto normalerweise nicht durch stillschweigende Garantien abgedeckt. Aber wenn Sie einen Servicevertrag für den Motor kaufen, erhalten Sie automatisch implizite Garantien auf dem Motor. Diese können Ihnen Schutz über den Rahmen des Servicevertrags hinaus bieten. Stellen Sie sicher, dass Sie eine schriftliche Bestätigung erhalten, dass Ihr Servicevertrag in Kraft ist. Gebrauchtwagen werden über eine Vielzahl von Verkaufsstellen verkauft: Franchise-und unabhängige Händler, Autovermietungen, Leasinggesellschaften, Gebrauchtwagen-Supermärkte und online. Fragen Sie Freunde, Verwandte und Mitarbeiter nach Empfehlungen. Wenden Sie sich an Ihre örtliche Verbraucherschutzbehörde und den Generalstaatsanwalt, um herauszufinden, ob ungelöste Beschwerden über einen bestimmten Händler vorliegen.